Produkte - Der erste bio-vegan Tassenkuchen für die Mikrowelle

Was ist das Besondere am Lazy Cake?

Bio-vegan und Dinkel: Bewusst umweltschonend leben und lecker naschen muss kein Gegensatz sein. Der Lazy Cake ist der erste vegane Tassenkuchen in Bioqualität mit Dinkel im Einzelhandel.

Schnell: Die Zeit des langen Wartens auf frischen Kuchen ist vorbei. Der Lazy Cake ist in nur 2 Minuten fertig und duftet himmlisch.

Lecker: Der Lazy Cake wird durch die ausgefeilte Rezeptur luftig locker und ist durch die ausgewählten Bio-Zutaten besonders geschmacksintensiv.

Lazy Cake Schokolade

Probiere den unheimlich schokoladigen Lazy Cake mit Suchtfaktor. Der hochwertige Kakao erlangt durch den Dinkel und eine Prise Salz eine besondere Tiefe, die Dich alles um Dich herum vergessen lässt!

Lazy Cake Vanille Choc Chip

Hier werden Vanilleträume wahr! Lass Dich verführen von dem Geschmacksspiel zwischen der zart-intensiven Vanille aus Madagaskar und den tief-herben Schokoladentropfen.

Warum Kuchen aus der Mikrowelle?

Oft überfällt uns plötzlich die Sehnsucht nach einem Stück Kuchen. Sei es beim Entspannen auf der Couch, einem fröhlichen Filmabend mit Freunden oder bei kurzfristigem Besuch. Mit dem Lazy Cake lässt sich schnell und einfach ein köstlicher Kuchen zaubern.
Aber nicht nur zu Hause ist der Tassenkuchen eine willkommene Abwechslung, auch für das Büro eignet er sich perfekt!

Bio-vegan und Mikrowelle – passt das?

Das Gerücht, dass Mikrowellen gesundheitsschädlich sind, ist schon lange der Realität gewichen: Laut Bundesamt für Gesundheit gibt es keinerlei Gesundheitsrisiken bei der Benutzung der Mikrowelle. Das Gesundheitsrisiko hängt oft mit der unbedarften Benutzung der Mikrowelle zusammen. Selbst schnelle Gerichte und köstliche Kuchen aus hochwertigen Zutaten können hervorragend in der Mikrowelle gezaubert werden.

Der Vorteil der Mikrowelle …

… ist natürlich die hohe Geschwindigkeit. Das eignet sich vor allem, wenn man für sich selbst eine kleine Portion Kuchen backen möchte. Für lediglich eine Portion Kuchen den Ofen anzuschmeißen oder gleich einen ganzen Kuchen zu backen, ist oftmals zu aufwendig.

Unsere Handelspartner …

… sind sorgfältig ausgewählt und geben uns eine Herkunftsgarantie der einzelnen Rohstoffe. Außerdem verpflichten sie sich zu fairem Handel und langfristigen Handelsbeziehungen.
Zusätzlich werden wir von einer Behindertenwerkstatt unterstützt, die uns liebevoll beim Bekleben jedes einzelnen Tütchens unterstützt.

Die Zutaten

Wir setzen hohe Maßstäbe an die Qualität unserer Rohstoffe und legen Wert darauf, aus natürlichen Zutaten ein wertvolles Produkt herzustellen. Besonderes Augenmerk liegt auf der Hauptzutat Dinkel, denn dieser ist auch für Menschen mit einer Weizenunverträglichkeit sehr gut geeignet. Ein weiteres Plus: Der Dinkel hebt sich durch seine Tiefe und Vollmundigkeit im Geschmack ab.

Warum ohne Weizen?

Der Lazy Cake ist weizenfrei und somit für Weizensensitive geeignet. Dinkel wurde über die Jahrtausende weniger “umgezüchtet” als Weizen, wird als natürlicher bezeichnet und ist für viele Menschen besser verträglich. Die konventionelle Industrie greift lieber zum Weizen, weil dieser durch die gezielte Züchtung auf dem Acker einen größeren Ertrag einbringt, womit ein größerer Profit erwirtschaftet wird.

Wichtig ist aber zu beachten, dass Dinkel genau wie Weizen Gluten enthält und somit nicht für Zöliakie-Erkrankte, also Menschen mit einer Gluten-Unverträglichkeit, geeignet ist.

Benötigt man zum veganen Backen keinen Ei-Ersatz?

Bei einem ausgewogenen Verhältnis der Zutaten, vor allem aber eine ausgewogene Kombination mit einem Backtriebmittel, braucht man auch in der veganen Backstube bis zu einem gewissen Maß keinen Ei-Ersatz, um einen luftig-lockeren Teig zu bekommen. Das Pflanzenöl sorgt durch seine ungesättigten Fettsäuren für die Saftigkeit im veganen Kuchen.

Was kann man aus dem Lazy Cake-Mikrowellenmix noch zaubern?

Der Lazy Cake kann pur genossen werden, aber natürlich ist er auch auf unzählige Weisen ergänzbar! Dazu können Frucht-Saucen oder auch geschmolzene Schokolade, veganer Eierlikör oder Eis serviert werden. Lecker ist auch der Lava-Cake, wenn nach der Hälfte der Backzeit in die Mitte der Tasse ein Schokoladenstück geschoben wird.

Eine andere schöne Präsentationsmöglichkeit ist das Anrichten des Lazy Cakes auf einem Teller mit Frucht- oder Schokosaucen. Dazu löst man mit einem Messer einfach den Rand des Kuchens von der Tasse und stürzt ihn auf einen Teller. Noch eine leckere Sauce nach Wahl oder einfach etwas frisches Obst dazu et voilà – fertig ist der leckere Gute-Laune-Macher.

Zu welchen Anlässen eignet sich der Lazy Cake?

Es gibt unzählig viele Anlässe, zu denen ein Lazy Cake passt. Klassisch zu Hause als Nachtisch nach dem Mittagessen, als Zwischenmahlzeit mit Obst oder Fruchtsaucen oder aber auch im Büro, um zwischen stressigen Terminen eine süße Auszeit nur für sich zu genießen.

Bist Du selbst nicht VeganerIn, aber es kommt ein/e vegane/r FreundIn zum Kaffeeklatsch und Du weißt nicht, wie man einen Kuchen vegan backt? Dann backe ihr/ihm einfach einen Lazy Cake und er/sie wird begeistert sein!

Bio und Vegan als Teil einer Lebenseinstellung

Unser Anliegen Menschen, Tiere und die Umwelt zu entlasten, hört nicht bei den Zutaten auf. Wir achten darauf, soweit wie möglich natürliche Materialien zu benutzen. So sind unsere Flyer und Geschäftsbögen alle aus Recyclingpapier und im Büro wird weitestgehend auf Papier verzichtet. Unsere Etikettdruckerei ist nach EMAS Umweltmanagement zertifiziert.

Hmm… Einfach genießen…