FAQ - Sweet Lazy Days
Ich möchte meinen Lazy Cake mit einem flüssigen Kern. Geht das auch in der Mikrowelle?

Na klar! Einen noch flüssigen Teigkern erreichst Du durch eine kürzere Backzeit. Du kannst aber auch ein Stück Schokolade in die Tasse dazugeben, sodass die Schokolade vom noch flüssigen Teig bedeckt ist. Dann die Tasse einfach wie gewohnt in die Mikrowelle geben.

Welche Flüssigkeiten eignen sich für den Lazy Cake?

Der Lazy Cake erreicht mit verschiedensten Flüssigkeiten ein luftig lockeres Ergebnis.
Du kannst jede MilchAalternative benutzen, die Dir einfällt. Aber auch mit kohlensäurehaltigen Getränken (Selter, Limo), Tee, Kaffee oder Alkohol, wie Amaretto, schmeckt der Lazy Cake hervorragend.

Kann ich den Lazy Cake auch im Ofen backen?

Klar! Der Lazy Cake wird im Ofen genauso lecker wie in der Mikrowelle. Einfach für
ca. 20 Minuten bei 180°C backen. Der Ofen eignet sich vor allem, wenn Du für Dich
und Deine Freunde oder Familie mehrere Lazy Cakes gleichzeitig backen möchtest
oder wenn Du die Restwärme nutzen möchtest.

Welches Öl eignet sich?

Du kannst jedes geschmacksneutrale Öl benutzen. Am besten eignen sich Rapsöl oder
Sonnenblumenöl.

Muss ich auf eine besondere Tassenform achten?

Die Tasse sollte mikrowellen- oder backofenfest sein. Unterschiede beim Backergebnis ergeben sich durch dick- oder dünnwandige Tassen. Bei dünnen Tassen zunächst 15 Sekunden weniger backen, bei sehr dicken Tassen eventuell 10 Sekunden länger. Die besten Ergebnisse werden mit klassischen Kaffeebechern oder bauchigen Teetassen erzielt.

Kann ich den Lazy Cake auf meinem Foodblog rezensieren?

Wir freuen uns, wenn Du über uns und unser Produkt in Deinem Blog berichten möchtest. Schreib uns einfach eine Mail inklusive Deiner Blog-URL.